Startseite

        

 

       

Herzlich willkommen auf der Webseite von Groß-Zimmern!

19_KM_Pass_Gruß_achim.jpg

Als Bürgermeister der Gemeinde Groß-Zimmern begrüße ich Sie auf unserem Internetportal. 

Hier sind Sie nur einen Mausklick entfernt von allen wichtigen Adressen und Telefonnummern der Gemeindeverwaltung.

 

Haben Sie ein persönliches Anliegen, können Sie mich mit dem Kontaktformular auf schnellem Weg direkt erreichen. Ich freue mich, Ihre Meinung, Ihre Anregungen oder auch Ihre Kritik zu erfahren. 

Viel Spaß beim Surfen und denken Sie daran: Groß-Zimmern erwartet Sie.
 

Herzlichst Ihr                 

Achim Grimm, Bürgermeister

Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen:

Keine Bürgersprechstunde mit Bürgermeister Achim Grimm im Januar

Nächste Bürgersprechtunde am 5. Februar 2020

Die Bürgersprechstunde im Januar 2020  entfällt. Die nächste Bürgersprechstunde findet am 05. Februar 2020 von 17:00 – 18:00 Uhr in Groß-Zimmern im Ersatzrathaus, Justus-Liebig-Straße 1, für die Bürgerinnen und Bürger aus Groß-Zimmern und Klein-Zimmern, statt.

20_Plakat_Raumsuche_Kleiderkiste.jpg

Die Kleiderkiste Groß-Zimmern sucht neue Räumlichkeiten.

Spätestens zum 01.04.2020 sucht die Kleiderkiste Groß-Zimmern, unter der Schirmherrschaft des Asylkreises in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Groß-Zimmern, neue Räumlichkeiten.
Für Regale und Kleiderstangen werden ca. 50 qm benötigt. Mehr wäre natürlich auch willkommen und ein großzügiger Schriftzug des Sponsors wird, falls gewünscht, selbstverständlich an repräsentativer Stelle angebracht.
Die Kleiderkiste wird ehrenamtlich betrieben und gibt Menschen mit kleinem Geldbeutel die Möglichkeit preiswert gute, gebrauchte Kleidung zu erwerben. Zusätzlich zum inzwischen immer wichtiger werden den  positiven ökologischen Aspekt fließen die eingenommen Geldspenden in unterstützende Tätigkeiten für Flüchtlinge.
Wer für die Kleiderkiste Räumlichkeiten zur Verfügung stellen kann und sein soziales Engagement durch Verzicht oder Verringerung der Miete zeigen möchte, melde sich bitte schnellstmöglich bei

Sandra Bruckmann, Soziale Betreuung der Flüchtlinge der Gemeinde Groß-Zimmern
Email: bruckmann@gross-zimmern.de, Tel: 0151 292 501 5

Fahrplanheft im Bürgerbüro bei Schreibwaren Hesse und in der Bäckerei Schellhaas erhältlich

Das neue Fahrplanheft der DADINA für den Bereich Ostkreisliegt im Bürgerbüro der Gemeinde Groß-Zimmern im Ersatzrathaus in der Justus-Liebig-Straße 1 sowie bei Schreibwaren Hesse und der Bäckerei Schellhaas zur Abholung bereit.

Hier geht es zur Fahrplanauskunft

„Mer is nit schäi“

Von Ärzten und Hebammen,von Heilgehilfen und Apotheken mit veel Ourewäller Lieder vum Guggugg

„Mer ist nit schäi.“ Diese Mitteilung zu Beginn eines Arztbesuches umfasst die Palette von einer leichten Erkältung bis zur lebensbedrohenden Erkrankung. Die weitere Präzisierung muss dann der Arzt im diagnostischen Gespräch vornehmen.
Veränderungen und Entwicklungen im Gesundheitswesen stehen am 31. Januar im Mittelpunkt einer Veranstaltung im Groß-Zimmerner Kulturzentrum Glöckelchen. Es wird an Groß-Zimmerner Ärzte erinnert, an die Tätigkeit von Heilgehilfen, Dentisten, Hebammen, Apothekern, Drogisten und an die Schwesternstationen, die einen wichtigen Beitrag in der Krankpflege leisteten.
Umrahmt wird die Veranstaltung durch ein Konzert des Guggugg aus Spachbrücken, alias Jürgen Poth. Er hat Odenwälder Lieder über „Gesunde und Kranke“ zusammengestellt und wird sie an diesem Abend präsentieren und mit dem Publikum gemeinsam singen.
Der Eintritt beträgt 10 Euro. Bei der Veranstaltung gibt es auch Gutscheine für Massagen in örtlichen Praxen zu gewinnen sowie ein „Wohnzimmerkonzert“ des Guggugg. Eintrittskarten erhältlich bei Schreibwaren Hesse und im Getränkemarkt Kistenwache. Veranstaltungsort: Kulturzentrum Glöckelchen, Beginn: 19:30 Uhr, Einlass: 18:30, Veranstalter: Glöckelchenverein
 

20_Plakat_issnitscheij.jpg

Verteilung des Abfallkalenders an alle Haushalte über die Briefträger

Zwischen dem 10. und 20. Dezember wurden die Abfallkalender 2020, über die Briefträger der Post, an alle Haushalte in Groß- und Klein-Zimmern verteilt. Wer keinen Abfallkalender 2020 erhalten hat, kann Ihn hier herunterladen, oder sich eine gedruckte Version im Ersatzrathaus in der Justus-Liebig-Straße 1 abholen.

Wechsel bei der Abfuhr von den Gelben Säcken

Seit 1.12.2019 fährt die Firma Remondis im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Im Landkreis Darmstadt-Dieburg hat die Firma REMONDIS zum 1. Dezember 2019 die Abfuhr der Gelben Säcke und Dosencontainer übernommen.

Für die Bürger ändert sich außer dem Ansprechpartner nichts. Nachdem die Abfuhrkalender für 2020 bereits gedruckt und vielfach schon verteilt sind, werden hier noch die Kontaktdaten der Firma RMG aufgezeigt. Fragen und Reklamationen werden jedoch automatisch an die „neuen“ Kontakte von REMONDIS weitergeleitet.

Die Gelben Säcke werden nach wie vor an den bekannten Verteilstellen im Landkreis erhältlich sein, ab Dezember dann mit dem Logo der Firma REMONDIS. Alle Restbestände an Gelben Säcken unabhängig vom Aufdruck können aufgebraucht werden, diese werden von dem neuen Entsorger ebenfalls mitgenommen.
Die Abfuhrtermine für 2020 werden – wie bisher – mit dem Abfuhrkalender des Zweckverband Abfall- und Wertstoffsammlung (ZAW) bekannt gegeben und ändern sich nicht 
Der ZAW als kommunales Unternehmen weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass Reklamationen direkt an den Entsorger REMONDIS zu richten sind.

Gültig  ab 1.12.2019:
·        Hotline für Fragen und Reklamationen:  0800 – 1 22 32 55
·        Kontakt per E-Mail: darmstadt@remondis.de
·        Veröffentlichung der Abfuhrtermine auf dem Abfuhrkalender 2019 und 2020 auf www.zaw-online.de und in der ZAW App
·        Ausgabe von Gelben Säcken weiterhin an den bekannten Verteilstellen
·        Unabhängig vom Aufdruck werden alle (richtig befüllten)  gelben Säcke abgefahren.

Vergabe der Mehrzweckhallen-Gaststätte

Nachdem der Pachtvertrag mit der jetzigen Pächterin zum 31.12.2019 ausläuft und die Verpachtung der Gaststätte öffentlich ausgeschrieben wurde, hat der Gemeindevorstand die Gaststätte nebst Pächterwohnung zum 01.03.2020 an das Ehepaar Kloft – Pächter der Auszeit in Groß-Zimmern – vergeben. Wir wünschen den neuen Pächtern einen guten Start, viel Freude bei der Arbeit und wieder viele und zufriedene Kunden.

Neue Tragkraftspritze für die Feuerwehr

Kürzlich wurde durch die Gemeinde Groß-Zimmern eine neue, tragbare Pumpe für die Feuerwehr Groß-Zimmern beschafft. Diese sog. Tragkraftspritze (TS) wurde nun gemeinsam mit dem Förderverein, welcher ein passenden Rollwagen beschafft hatte, an die die Einsatzabteilung übergeben.
Eingesetzt wird die Tragkraftspritze bei der Feuerwehr Groß-Zimmern u.A. für Wasserentnahmen aus offenen Gewässern wie z.B. der Gersprenz und das Auspumpen von Kellern. Auch für den Transport von Wasser über weite Strecken und natürlich zum Aufbau eines Löschangriffs kommt die Pumpe zum Einsatz.
 

Die neue Tragkraftspritze "Fox S" des Herstellers Rosenbauer löst ein Vorgängermodell von Ziegler aus 1994 ab, welches vor etwa einem Jahr den Dienst quittiert hatte. 
Die neue, nur 150 kg schwere Pumpe, erleichtert den Einsatzkräften nicht nur die Entnahme aus dem Fahrzeug, sondern ist auch in der Bedienung wesentlich einfacher als das Vorgängermodell. Durch ein einfaches Bedienpanel lassen sich die wichtigsten Funktionen einfach steuern. Weiteres Highlight ist eine LED-Beleuchtung, welche den Feuerwehrleuten die Arbeit im Dunkeln erleichtert.
Die feuerwehrtechnische Bezeichnung der Fox S lautet "PFPN 10-1.000", sie hat eine Ausgangsleistung von 1.050 l Wasser / Minute bei 10 bar Druck. 
Die vorherige Tragkraftspritze war auf dem Vorauslöschfahrzeug (VLF W 400) verlastet gewesen. Die neue Pumpe wird auf einem eigenen Rollwagen, der Platz für Pumpe und Zubehör bietet, auf dem ebenfalls neuen GW-L (2018) verlastet sein.
Eben dieser praktische Rollwagen wurde durch den Feuerwehrverein gekauft und vom Ersten Vorsitzenden Thomas Heine am selben Abend zusammen mit der Pumpe, die durch den Bürgermeister Achim Grimm überreicht wurde, übergeben. Die Anschaffungen haben einen Gesamtwert von rund 17.000 Euro.
Weitere Informationen liefert die Wehr im Internet unter www.feuerwehr-zimmern.de.

1_9_1_Collage_Rathausbesicht.jpg

Rathausbesichtigung bei Glühwein und Gulaschsuppe

Etwa 50 Personen nahmen kürzlich die Möglichkeit wahr, sich einen Einblick über den Sachstand zur Renovierung des Groß-Zimmerner Rathauses zu verschaffen. Bauamtsleiter Klaus Keller (links außen) sowie Lena Nachtigall vom Architekturbüro Pätzold Krämer (rechts außen) beantworteten viele Fragen. Anhand von ausgehängten Plänen erhielten die Besucher einen Einblick zur zukünftigen Raumaufteilung und die Gestaltung der Außenfassade. Im Februar werden die Arbeiten am Rathaus mit dem Abbruch der Außenhülle zum Preis von 278.000 Euro sowie verschiedenen Rohbauarbeiten zum Preis von 809.000 Euro fortgeführt. Weiterhin erteilte der Gemeindevorstand jetzt folgende Aufträge:

Dachdecker- und Klempnerarbeiten zum Preis von 173.192,33 €
Innendämmung zum Preis von 83.787,33 €
Brandschutzertüchtigungen zum Preis von 30.340,66 €
Gerüstbauarbeiten zum Preis von 68.916,47 €
Zimmererarbeiten zum Preis von 182.368,56 €
Metallbau-Verglasung/Sonnenschutz zum Preis von 394.395,75 €

Die nächste Sitzung der Rathaus-Sanierungskommission findet am 27.01.2020 statt.

Keine Annahme von Asbest im Wertstoffhof Groß-Zimmern

Aus gegeben Anlass weißt das Umweltamt der Gemeinde Groß-Zimmern darauf hin, dass der Wertstoffhof an der Kläranlage kein Asbest, Eternit oder Dämmstoffe wie Mineral- oder Glaswolle annimmt. Diese Materialien können zum Wertstoffhof René Korb Roßdorf, Industriestraße 28 gebracht werden. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr und samstags von 08:00 Uhr – 14:00 Uhr.

aktualisiert am: 20.01.2020 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

20.01.2020

VdK Sprechstunde

20.01.2020

Familientreff

20.01.2020

Lerncafé

21.01.2020

Anti-Aggressions-Treff

22.01.2020

Klatschcafé

23.01.2020

Blutspende

23.01.2020

Sozialberatung

23.01.2020

Mädchentreff für Mädchen von 8 bis 11 Jahren

23.01.2020

Auf den Spuren des Jakobsweges in das Naturparadies Extremadura (Spanien)

24.01.2020

Nähen

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

19.01.2020 - 13:44 Uhr
Landung Rettungshubschrauber

11.01.2020 - 10:31 Uhr
Farbe auf Straße

05.01.2020 - 19:29 Uhr
Hilflose Person in Wohnung