Engagementlotsen

Personeller Wechsel bei den Engagementlotsen

Angelika Seidler übergibt die Leitung an Eugen Breining und Jakob Neufeld

Groß-Zimmern hat sich in den letzten Jahren dreimal am Engagement-Lotsen-Programm der hessischen Landesregierung beteiligt. Die fünf Zimmerner Engagementlotsen haben durch verschiedene Aktionen im Kulturbereich, zuletzt bei den Kürbismärkten 2018 und 2019, neue Impulse gesetzt. Insgesamt erhielten die Groß-Zimmerner E-Lotsen in den vergangenen vier Jahren aus dem Landesprogramm eine Unterstützung von jeweils 2.000 Euro, die für die Erstellung von Flyern und die Durchführung der unterschiedlichsten Aktionen wie Tischgespräche bei Kaffee und Kuchen, als Lesepaten, verschiedenen Malund Bastelaktionen sowie die unterschiedlichsten Aktionen am Kürbismarkt verwendet wurden.

 

Renate Pfeifer, Angelika Seidler, Monika Behlke, Birgit Wolf und Edith Hornung haben nach acht Jahren Engagement für die Allgemeinheit nun den Weg für eine neue Engagementlotsengruppe frei gemacht. Während eines Termines im Groß-Zimmerner Rathaus (unser Foto) wurden sie von Bürgermeister Achim Grimm verabschiedet und die vier neuen Engagemnetlotsen Johanna Abel, Jakob Neufeld, Eugen Breining und Kerstin Akinbola herzlich willkommen geheißen.

Hier geht es zum gesamten Artikel

aktualisiert am: 15.07.2020 von: Morris Kiefer
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Die kommenden Veranstaltungen:

07.08.2020

Foodsharing

08.08.2020

Foodsharing

09.08.2020

Wanderung Vielbrunn

10.08.2020

Ferienspiele für Kinder von 6-14 Jahre zum Thema Sportwoche vom 10. bis 14. August 2020

10.08.2020

Lerncafé

11.08.2020

VdK Stammtisch

13.08.2020

Blutspende

14.08.2020

Nähen

14.08.2020

Foodsharing

15.08.2020

Jahreshauptversammlung

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

30.07.2020 - 09:12 Uhr
Kinder in PKW eingeschlossen

28.07.2020 - 19:10 Uhr
Heimrauchmelder ausgelöst

21.07.2020 - 10:10 Uhr
Läuft Diesel aus Wohnmobil