Startseite

         

 

       

Herzlich willkommen auf der Webseite von Groß-Zimmern!

achim_homepage_NEU.jpg

Als Bürgermeister der Gemeinde Groß-Zimmern begrüße ich Sie auf unserem Internetportal. 

Hier sind Sie nur einen Mausklick entfernt von allen wichtigen Adressen und Telefonnummern der Gemeindeverwaltung.

 

Haben Sie ein persönliches Anliegen, können Sie mich mit dem Kontaktformular auf schnellem Weg direkt erreichen. Ich freue mich, Ihre Meinung, Ihre Anregungen oder auch Ihre Kritik zu erfahren. 

Viel Spaß beim Surfen und denken Sie daran: Groß-Zimmern erwartet Sie.
 

Herzlichst
Ihr
                   Achim Grimm, Bürgermeister

Um das System zu aktivieren müssen Sie im System rechts oben bei Mandant wechseln Gemeinde Groß-Zimmern anklicken!

Öffentliche Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus finden Sie hier.

Aktuelle Informationen:

Seit Montag 5. Februar teilweise Freigabe der Parkplätze auf der Kulturfläche zwischen dem Rathaus und der Kerbgasse

Mit der Freigabe von etwa 20 Parkplätzen, auf der Kulturfläche, dürfte sich ab Montag, dem 5. Februar 2018, die Parksituation rund um das Rathaus ein wenig entspannen.
Die Pflasterarbeiten sind dann soweit fertiggestellt, dass ein Teilbereich des Platzes, der dann wieder über die Kerbgasse anzufahren ist, für die Nutzung freigegeben werden kann. Die Parkplätze sind zeitlich nicht befristet. Von den Parkplätzen aus sind die Geschäfte in der Kirchstraße fußläufig erreichbar. Ab Kerbgasse in Richtung Kirchstraße bleibt der Platz weiterhin für Kraftfahrzeuge gesperrt. Sollten es keine wetterbedingten Verzögerungen mehr geben, dann dürfte die Gesamtfläche bis Ende März fertiggestellt sein.
Am 26. und 27. Mai sollen dann beide Plätze mit einem Bürgerfest offiziell ihrer Bestimmung übergeben werden.

Sperrung_brunner.jpg

Kanalbauarbeiten in der Brunnerstraße bis Herbst 2018- Teil- und Vollsperrungen nötig

Am Montag, dem 29. Januar wird in der Brunnerstraße im Bereich zwischen der Lebrechtstraße und der Wilhelm-Liebknecht-Straße mit den Kanalbauarbeiten begonnen. Aus diesem Grund wird dieser Bereich für den Verkehr voll gesperrt. Weiterhin werden zwischen der Wilhelm-Liebknecht-Straße und der Alten Gartenstraße die Arbeiten an den Trinkwasserleitungen fortgeführt. Dieser Bereich ist in dieser Zeit mit Einschränkungen befahrbar. Die Wilhelm-Liebknecht-Straße kann somit über die Brunnerstraße angefahren werden.
Für die Gesamtmaßnahmen gelten folgende Verkehrsregelungen: Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Lebrecht-, Friedens- und Alte Gartenstraße umgeleitet. Sobald sich an dieser Regelung etwas ändert und die Arbeiten an den Trinkwasserleitungen abgeschlossen sind, erfolgt eine erneute Mitteilung. Die Gesamtbaumaßnahme ist bis zum Jahresende terminiert. Die Verkehrsbehörde der Gemeinde Groß-Zimmern bittet um die Beachtung der Verkehrszeichen und um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit und bedankt sich im Voraus für das Verständnis der Verkehrsteilnehmer.
 

Straßenbeleuchtung mit LED-Technik

Im Rahmen der grundhaften Erneuerung der Brunnerstraße wird auch eine Straßenbeleuchtung mit LED-Technik installiert. Der Gemeindevorstand hat am 06.November 2017 den Auftrag für 11 Aufsatzleuchten zum Preis von 27.174,84 € vergeben.

Vergabe der Kanalbauarbeiten

Für die hierzu erforderlichen Straßen- und Kanalbauarbeiten wurde eine öffentliche Ausschreibung vorgenommen. 14 Firmen hatten die Angebotsunterlagen angefordert – 7 Firmen hatten ein Angebot abgegeben. Der Gemeindevorstand hat den Auftrag an den günstigsten Bieter, die Firma Bratengeier, Dreieich zum Preis von brutto 796.283,37 € vergeben. Die Kostenberechnung des Ingenieurbüros lag bei
925.307,11 €.

Foodsharing fairteiler MGH und Essen mit foodsharing

foodsharing_inter.jpg

Die foodsharing-Gruppe der Region Dieburg  hat in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern, Otzbergring 1+3, einen neuen „Fairteiler“ eingerichtet. Am Freitag, 23. Februar 2018 können hier wieder ab ca. 15:30  bis 17:00 Uhr Lebensmittel abgeholt werden, die foodsharing gerettet hat.
Denn was passiert mit den vielen Lebensmitteln, die bei Geschäften nicht mehr benötigt werden? Sie werden weggeworfen, weil sie nicht mehr taufrisch sind oder das Mindesthaltbarkeitsdatum erreichen. Fast alles sind noch Lebensmittel, die sich gut für den Verzehr eignen. Foodsharing hat sich zum Ziel gesetzt, diese Nahrung vor der Tonne zu retten. Solche Lebensmittel kommen in den fariteiler und können dort von allen Interessierten für den privaten Gebrauch abgeholt werden. Alles ist kostenlos und alle Arbeiten werden ehrenamtlich geleistet.  Weitere Infos unter https://foodsharing.de und dieburg@lebensmittelretten.de oder über das das Team des Mehrgenerationenhaus unter 06071/618999

Fahrplanheft ab sofort im Rathaus erhältlich

Seit dem 10. Dezember ist das neue Fahrplanheft der DADINA gültig. Das Heft für den Bereich Groß-Zimmern ist im Bürgerbüro der Gemeinde erhältlich.
Auskünfte zum RMV-Verkehrsverbund gibt es hier.
Hier können Sie den Busfahrplan 2018 für Groß-Zimmern des RMV herunterladen.

Förderprogramm Soziale Stadt Groß-Zimmern

Der Förderbescheid für das Jahr 2017 ist im November eingetroffen. Anerkannt werden 1.900.000 € an zuwendungsfähigen Kosten. Der Anteil der Gemeinde beträgt davon 33,21 v.H. = 631.000 €. Land und Bund gewähren 1.269.000 € = 66,79 v.H.
Die Mittel sind in 4 Jahresraten ab 2018 abzurufen. Für die Umgestaltung des Schulhofes Friedensschule wurden keine zusätzlichen Mittel bewilligt. Somit bleibt es bei der Zuwendung der Gemeinde in Höhe von 300.000 €. Dies wurde dem Landkreis so mitgeteilt. Die Mittel 2017 können vorwiegend für den Bau eines Betreuungshauses oder eines neuen Kindergartens eingesetzt werden. Die Lenkungsgruppe Soziale Stadt wird im Januar über die weitere Verwendung der Mittel beraten.

Nähkurs für Frauen mit Kindern – Plätze frei

Das Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern lädt herzlich ein zum „Nähen für Frauen mit Kindern“. jeden Freitag von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr, ein. Nähmaschinen sind vorhanden, aber es darf auch die eigene mitgebracht werden. Es werden aus einfachen Vorlagen Kleidungsstücke genäht.  Kinderbetreuung kann angeboten werden. Kosten für 5 Termine: 20 € + Material.
Dies ist ein Angebot der Familienförderung im  Mehrgenerationenhaus im Landkreis Da-Di, Stützpunkt Groß-Zimmern, Otzbergring 1+3. Anmeldung wird erbeten unter Tel.: 06071/618999.

VdK-Sprechstunde / Unterstützung beim Stellen von Anträgen

Ute Decker, Vorsitzende des VdK Groß-Zimmern, bietet Ihre Hilfe an

Für viele Menschen ist es nicht einfach sich durch einen Dschungel an Anträgen zurechtzufinden, die gestellt werden müssen, damit bei Bedarf, die einem  zu stehenden Leistungen gewährt werden können.
Dies gilt sowohl für Anträge auf Schwerbehinderung, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld 1, Arbeitslosengeld 2, Wohngeld, Kindergeld, und vieles mehr.
Ute Decker steht jeden 3. Mittwoch im Monat im Rathaus Groß-Zimmern Erdgeschoss, von 16:30 Uhr bis 18 Uhr als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Sie werden angehört und erhalten Informationen welche Behörden zu welchen Sozial-Themen anzusprechen sind. Für Nicht-VdK-Mitglieder besteht hier die Möglichkeit mit dem VdK Ortsverband in Kontakt zu treten. VdK Mitglieder erhalten so wohl Informationen zu Aktivitäten im Ortsverband als auch allgemeine Hinweise aus dem Sozialverband VdK zu sozialen Themen.

Plätze frei im Café Domino

Das Mehrgenerationenhaus Groß Zimmern, Otzbergring 1+3, bietet seit Jahren montags von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot inclusive Mittagessen für demenziell Erkrankte an, um pflegende Angehörige zu entlasten.
Zurzeit sind noch Plätze frei.
Bei Interesse melden Sie sich bitte beim Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern, unter Telefon: 06071-618999. Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Infotelefon für Flüchtlingshilfe unter Tel.: 06151/881-2222 erreichbar

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat ein Infotelefon ausschließlich für Fragen rund um die Flüchtlingshilfe schalten. Unter der Rufnummer 06151/881-2222 ist montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung für Fragen rund um das Thema Flüchtlinge telefonisch erreichbar.
In den Rathäusern der Landkreis-Kommunen gibt es außerdem Ansprechpartner für Flüchtlingsfragen, unterstützt von einer Vielzahl ehrenamtlicher Helfer, die sich in Arbeitskreisen vor Ort engagieren.
Mit der gesonderten Rufnummer für die Flüchtlingshilfe möchte die Kreisverwaltung dazu beitragen, Fragen und Hilfsangebote aufzunehmen und zu koordinieren: „Eine Entlastung für das allgemeine Bürgertelefon des Kreises und eine zusätzliche Dienstleistung für Menschen, die vor Ort helfen wollen oder Fragen haben“, erläutert die Sozialdezernentin des Kreises, Erste Kreisbeigeordnete Rosemarie Lück.

aktualisiert am: 19.02.2018 von: Webmaster
Schriftgröße ändern:

kleiner | normal | größer

Suchfunktion:

» Sitemap

Öffentliche Bekanntmachungen:

Aktuelle Bekanntmachungen aus dem Rathaus.

Die kommenden Veranstaltungen:

21.02.2018

Sprechstunde mit Ute Decker

22.02.2018

Vortrag beim Zimm'ner Outdoorstammtisch

22.02.2018

Kinderkino Horton hört ein Hu (ab 0 Jahren frei)

22.02.2018

Holzwerkstatt Mädchen

23.02.2018

Omas Lesesessel beim Roten Kreuz

23.02.2018

Dinnern für Kinder

23.02.2018

Lustiges Kegeln im Rahmen der Mitgliederbetreuung

25.02.2018

Wanderung - Von der Scheelhecke zum Reinheimer Teich

25.02.2018

Kaffee und Kuchen

28.02.2018

Theateraufführung von Christian Klischat

» zum Veranstaltungskalender



Letzte Feuerwehreinsätze

19.02.2018 - 13:09 Uhr
PKW Brand

15.02.2018 - 06:09 Uhr
Hilflose Person in Wohnung

14.02.2018 - 07:32 Uhr
Öl auf Gewässer